Atlas Reactor

Atlas Reactor

Atlas Reactor fängt mit der Wahl von einem Charakter an, der sich auf den urbanen Schlachtfeldern von Atlas Reactor gleichwertig zeigt. Das Spiel hat eine Cartoon-Grafik, die klar unterstreicht, wie durchgeknallt die Hauptrollen von diesem Downloadgame wirklich sind. Jeder von ihnen hat sich während seiner Karriere als Söldner besonders besondere Fähigkeiten angeeignet, die Sie rücksichtslos einsetzen sollten, um Sie Ihre Mannschaft über die Gegner zu besiegen. Zum Beispiel hat die winzige Zuki eine besonders große Vorliebe für gigantische Ballermänner, mit denen sich ganze Baute wegsprengen lassen.

Rask ist ein genetisch eierlegendes Biest, das gesamtes kurz und klein schlägt, während die Technikerin Asana auf ein Lichtschwert setzt, mit dem sie ihre Feinde von ihren Extremitäten loslöst. Mit der Wahl von der Figur fällt auch das Spielerlebnis verschieden aus.

Damit Sie Ihre Feinden zerstören, müssen Sie mit Ihren Arbeitskollegen ein eingespieltes Team sein und sehr strategisch handeln. Atlas Reactor verlängt von Ihnen doch auch etwas Vorstellungsvermögen. In dem rundenbasierten Strategiespiel müssen nicht die Züge Ihrer Mitspieler erwarten, sondern durchsetzen Ihre Handlungen zugleich wie sie. Das verlangt doch auch, eine gewisse Witterung für die folgende Handlung von Ihrem Gegner zu entwickeln, damit ihn irgendwann eins auswischen zu können, ohne selbst eine böse Schlappe zu kassieren.